Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method YLSY_PermalinkRedirect::execute() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::is_skip() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 42

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::guess_permalink() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 45
Klaus Eck: Karrierefalle Internet - SEO Blog
 
« Reputation Management – 5 grundlegende Tipps Sicher in Social Networks surfen: 4 Tipps »
 
  Profilbild von Alexandra  

Klaus Eck: Karrierefalle Internet

Freitag, 10.07.2009 von Alexandra

Nicht immer hat man es selbst in der Hand, was andere Leute über einen sagen. Meist ist das auch nicht schlimm, es ist vielleicht manchmal peinlich oder ärgerlich, aber meistens eben harmlos. Schlimmer ist es da schon, wenn Unwahrheiten, Verleumdungen und dokumentierte Jugendsünden dazu beitragen, das Privatleben oder die Karriere zu zerrütten.

Gerade das Internet hat es leicht gemacht, Informationen mit anderen zu teilen und vielen Menschen zugänglich zu machen. Der Wahrheitsgehalt wird allerdings oft nicht wirklich überprüft, oder auch nur die Quelle hinterfragt. Das trifft Privatpersonen ebenso wie Unternehmen.

Karrierefalle InternetAlso was tun, wenn unangenehme, veraltete oder auch schlicht falsche und böswillige Informationen im Internet kursieren?
Den Kopf in den Sand zu stecken ist schon mal der falsche Weg. Im Internet geht nichts wirklich von selbst weg, da muss man schon aktiv werden und den Stier bei den Hörnern packen. Gute Tipps dazu gibt der Reputation-Management-Guru und PR-Blogger Klaus Eck in seinem Buch Karrierefalle Internet - Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor andere es tun!.

Das gleich voraus: Reputation Management ist nichts für Abwarter. Wer wirklich die Kontrolle darüber haben will, was im Internet über ihn oder sein Unternehmen zu finden ist, der muss sich ranhalten. Eck unterstützt das Vorhaben mit vielen praktikablen Tipps und nützlichen Internetadressen.

Das beginnt schon bei der Checkliste “Wie präsent sind Sie im Netz?”, führt über die “Tipps für den Aufbau eines persönlichen Reputationsmanagements” bis hin zu “Tipps für den erfolgreichen Aufbau eines digitalen Schutzschildes” (nein, das hat nichts mit dem Raumschiff Enterprise zu tun!).

Es geht also beim Reputationsmanagement nicht nur darum, das in den Brunnen gefallene Kind herauszuholen – es muss ein Deckel für den Brunnen her! Dabei unterstützt das Buch ganz enorm, mit praktischen Hinweisen für das Reputationsmanagement bei den Social-Media-Angeboten wie Facebook oder Twitter, oder wie man ein Unternehmensblog für Reputation Management nutzen kann.

Daneben verrät Klaus Eck aber auch, wie man buchstäblich jede Tätigkeit zur Rufpflege nutzen kann. Das ist bestimmt nicht ganz einfach, oder mal eben an einem Wochenende erledigt. Effektives Reputationsmanagement ist ein fortlaufender Prozess – weil das Internet genauso wenig stehen bleibt wie das Leben. Zum Glück gibt es Hilfsmittel und Strategien, die einen dabei unterstützen.

Das Buch ist gut und sinnvoll gegliedert, auf fast jeder Seite sind die wichtigsten Punkte auffällig markiert, und es gibt viele praktische Listen. Für Einsteiger in das Thema gibt es ein Glossar und auch ein eigenes Kapitel zum Thema “Angst vor dem Verlust der Privatsphäre”. Ein Literaturverzeichnis und viele weiterführende Links machen das Informationsangebot komplett.

Karrierefalle Internet ist ein nützliches Handbuch, das jedem weiterhilft, der selbst bestimmen will, was über ihn bei Google etc. gefunden wird. Das können Unternehmen sein, aber auch ganz “normale” Leute. Am effektivsten und sinnvollsten sind die Tipps unserer Meinung nach allerdings für diejenigen Internetnutzer, die sowieso schon sehr aktiv im Web sind. Ihnen wird es am leichtesten fallen die Ratschläge zu beherzigen und die zusätzliche Arbeit auf sich zu nehmen.

Aber das Buch ist auch ein absolutes Must-Have für jeden, der sich jetzt und in Zukunft um einen Arbeitsplatz bewirbt. Wenn der Arbeitgeber auch nur im Entferntesten mit Internet zu tun hat, wird er jeden Kandidaten googlen - und da sollte er doch nicht wirklich die peinlichen Bilder von der Klassenfahrt 1997 auf dem ersten Platz finden, oder?

Also Buch kaufen (oder als eBook herunterladen), der Anleitung folgen und schon hat man den eigenen Ruf selbst in der Hand und das Internet ist keine Karrierefalle mehr.

Karrierefalle Internet von Klaus Eck ist erschienen bei Hanser und kostet €19,90.
Das Buch ist in gedruckter Form beispielsweise bei Amazon erhältlich, aber auch als eBook verfügbar, zum Beispiel bei ciando.

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

 

Einen Kommentar schreiben