Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method YLSY_PermalinkRedirect::execute() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::is_skip() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 42

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::guess_permalink() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 45
Web Dashboards für Twitter - SEO Blog
 
« Alles neu macht der Mai … Linkbuilding für neue Webseiten »
 
  Profilbild von Alexandra  

Web Dashboards für Twitter

Montag, 18.05.2009 von Alexandra

Für Twitter gibt es eine schier unüberschaubare Fülle von Anwendungen, die das Twittern einfacher, effizienter oder auch nur anders machen sollen – API macht’s möglich.

Es gibt Anwendungen für Mobiltelefone, verschiedenste Add-ons für den Browser und eine Masse von Programmen, die das Twittern mehr oder weniger revolutionieren wollen. Da bin ich ja natürlich prinzipiell gerne dabei, aber ich will meinem Laptop nicht noch mehr Daten zumuten. Also was tun? Die Antwort sind die Web Dashboards.

TweetvisorDabei handelt es sich um webbasierte Anwendungen, bei denen man sich einfach nur mit den Twitter-Zugangsdaten anmeldet – und schon kann’s losgehen. Die meisten dieser Dashboards bieten eine oder mehrere Möglichkeiten um URLs kürzen, die gleichzeitige Verwaltung von mehr als einem Twitter-Account und eine schnelle Übersicht über die eigenen Updates und die Timeline der eigenen Twitter-Kontakte.
Davon abgesehen bringt natürlich jede einzelne Anwendung auch etwas “Eigenes”, das sie von den anderen unterscheidet. Gute Beispiele für solche Dashboards sind Tweetvisor und Hoot Suite.

Bei Tweetvisor ist das “Eigene” beispielsweise die Möglichkeit, Gruppen einzurichten und die Kontakte so zu sortieren. Das geht ganz einfach, indem man jedem Follower oder Freund ein tag zuteilt. Sehr praktisch ist die Möglichkeit, direkt vom Tweet eines anderen aus eine Direct Message zu senden oder zu retweeten. Bei Twitter selbst sind hier nur Antworten und als Favorit markieren möglich.

Zum Kürzen von URLs bietet der Tweetvisor gleich eine ganze Liste von Kürz-Diensten an. Wer mehr auf Außerlichkeiten Wert legt, kann beim Tweetvisor das Aussehen des Interface ändern. Zur Wahl stehen ein dramatisch-dunkles und ein freundlich-hellblaues. Das Layout unterscheidet sich je nach Farbwahl ein bisschen, die Logik dahinter entgeht mir allerdings.

HootsuiteBei HootSuite lässt sich nachverfolgen, ob die getwitterten Links überhaupt geklickt werden. Das geht allerdings nur, wenn man den internen Shortener ow.ly verwendet.
Dafür gibt es dann aber auch gleich ein Bookmarklet, das Hootlet. Stolpert man beim Surfen über eine interessanter Seite, braucht man nur das Hootlet anklicken, und schon öffnet sich ein kleines Fenster mit Eingabemöglichkeit und fertig gekürztem Link.

Zweites enorm großes Plus bei HootSuite: Die Updates können zu einem vorbestimmten Zeitpunkt versendet werden! Wer also ständig aktiv erscheinen will, aber nicht wirklich twittern kann, z.B. weil er auf der Arbeit oder unterwegs ist, kann die Tweets so vorbereiten, dass sie zu einer festgelegten Zeit veröffentlich werden.

Ähnlich wie beim Tweetvisor kann man bei HootSuite ebenfalls direkt von einem Tweet aus eine DM senden oder retweeten. Allerdings setzt die HootSuite noch einen drauf und gibt mir bei jedem einzelnen Tweet die Möglickeit zum Follow/UnFollow.

Bei meinem persönlichen Twitter-Account habe ich mich für HootSuite entschieden, weil mir die “Send later”-Möglichkeit und die Statistik wichtiger sind als Gruppen und tags. Der Tweetvisor zeigt mir außerdem für meinen Geschmack fast ZU viel auf einen Blick. Wer aber nur effektiv twittern und sich alles auf einmal anzeigen lassen will, der ist mit dem Tweetvisor bestimmt gut bedient.

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

 

Einen Kommentar schreiben