Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method YLSY_PermalinkRedirect::execute() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::is_skip() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 42

Strict Standards: Non-static method YLSY_PermalinkRedirect::guess_permalink() should not be called statically in /www/htdocs/w0063689/trendmile-com/Blog/wp-content/plugins/ylsy_permalink_redirect.php on line 45
Blog Kommentare - SEO Blog
 
« Webseiten & Statistiken Google Analytics »
 
  Profilbild von Sven  

Blog Kommentare

Montag, 14.08.2006 von Sven

Meiner Meinung nach ist es ein echtes Defizit das in fast allen Blogs von den Besuchern die Kommentarfunktion so selten genutzt wird. Woran kann das liegen?
Sven Lennartz vom Dr. Web Weblog stellt sich die gleiche Frage: Ein tolles Posting und warum kommentiert keiner? In seinem Beitrag liefert er auch gleich ein paar Gründe für die wenigen Kommentare, welche er aus dem Artikel von Liz Strauss ín das deutsche übersetzt hat.

Blog Statistik

Sieht es in diesem Blog auch recht mager mit den Kommentaren aus. 47 Beiträge und nur 46 Kommentare (5 davon vom mir) bei bis dato 2557 Besuchern, also hinterlässt gerade mal jeder 62 Besucher einen Kommentar.
Woran kann dies liegen? Bei mir liegt es definitiv nicht an dem zu komplizierten Spamschutz, wie von einigen im Beitrag des Dr. Web Weblog vermutet wurde. Ich komme derzeit noch sehr gut ohne aus und auf Askimet ist wirklich verlass.
Manch andere Blogger Kollegen haben nicht so viel Glück und kämpfen schon seit längeren mit der Kommentar Spam Welle.

Mit einer Kommentar Welle meiner Besucher könnte ich gut leben, aber bis dahin wird noch einige Zeit ins Land gehen. Vielleicht sollte ich einmal das Level und die Besucherzahlen vom Basic Thinking Blog erreicht haben, mit dem es Robert Basic jetzt den 1000er Club geschafft hat. Gratulation!

 

 

17 Kommentare zu “Blog Kommentare”

 

Kloster
am 22. August 2006 um 14:32

Ich kann ja nur für mich sprechen: Ich finde Deine Artikel sind zu nüchtern aufgemacht und zu lang. Als ich diesen Artikel gesehen hatte, hatte ich gar keine Lust, ihn zu lesen (hab mich aber doch dazu durchgerungen). Außerdem interessieren mich die Themen Deiner Artikel nicht sonderlich. Schade. Trotzdem hoffe ich für Dich natürlich auf mehr Kommentare. Und immerhin: Dies ist ja auch einer!

 

Webcreativ - Scharf
am 4. Februar 2007 um 23:08

Hi,

finde deine Artikel nicht zu lang - ein wenig mehr Tiefe wäre gut.

Grüße Volker Scharf

 

Peter Beller
am 21. Februar 2007 um 17:13

Zu lang ist der Artikel auf keinen Fall, eher etwas kurz. Er kratzt teilweise doch ziemlich an der Oberfläche, aber grundsätzlich gut.

 

Chiptuning - Man
am 6. März 2007 um 11:57

Ich finde den Artikel genau richtig so… Weiter so :-) Ich freu mich schon auf den nächsten !

 

Alice
am 16. Juni 2007 um 19:39

Also ich finde, bei den meisten Postings gibt es einfach keinen Anlass für einen Kommentar, weil keine Diskussiongründe vorliegen…

 

Matthias
am 10. Juli 2007 um 16:53

Die Länge des Artikel scheint mir nicht so das Problem zu sein. Ich tendiere eher in Richtung meines Vorredner Alice, versuche in deine Postings mehr Denkanstöße etc. einzubauen. Die Vermutung liegt nahe, dass die User sich hier nicht dazu aufgefordert fühlen, der “Diskussion” Beitrag zu leisten.

 

Marco
am 13. Juli 2007 um 08:53

Allgemein gesagt, reizen viele Artikel in den verschiedenen Blogs, die ich bisher gesehen habe, nicht wirklich zur Diskussion, sei es, weil die Meldung keine Neuigkeit ist, sei es, daß der Schreibstil nicht zur Diskussion einlädt oder schlicht keinen Raum dafür läßt.

 

Tristan
am 19. August 2007 um 18:08

Also ich denke, dass es dafür keinen Grund gibt und es ganz sicher nicht an den Artikeln liegt, denn diese sind gut, auch wenn keine Kommentare hinterlassen werden. Ich denke, es ist hauptsächlich dem Glück überlassen oder welche Zielgruppe der entsprechende Blog eben anspricht.

 

Monika
am 20. August 2007 um 17:08

In der Regel gehen Leser ja auch davon aus, dass sie einen Beitrag deshalb lesen, weil sie diese Informationen nützlich finden.
Deswegen muss man nicht gleich seine Meinung dazu in einem Kommentar hinterlassen.

 

Neustrelitz
am 20. August 2007 um 17:16

Vielleicht liegt Ihr alle Mann toootal daneben? Die Artikel sind eventuell so gut, daß die Leser (ohne einen Kommentar zu hinterlassen) wie besessen den nächsten Artikel anklicken?
Es kann aber auch sein, daß es einen profanen Grund gibt. In der heutigen Zeit nehmen viele Leute nur noch die Maus zur Hand und machen sich nicht die Mühe auch noch die tasten anzuschlagen.

 

Thomas
am 19. September 2007 um 09:56

Finde den Artikel auch zu kurz :-( Schade weil´s eigentlich ein interessantes Thema ist.

 

Andreas
am 20. Oktober 2007 um 12:03

Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Ich denke Glück ist es nicht :) Ich bin bisher nicht auf Idee gekommen das es selbst an den Artikeln liegen könnte… Aber, dem wird wohl am ehesten so sein. Die Artikel laden einfach nicht zur Diskussion ein, oder benötigen keine Diskussion

 

Gerry
am 3. November 2007 um 13:08

Ich denke es liegt häufig an den Thematiken. Nicht, dass deine schlecht wären-im Gegenteil, nur nimmt man vieles zur Kenntnis, wie bei einem Informationsportal, speichert es für sich ab und ist dann zufrieden-ohne seinen Senf dazuzugeben.
Aber ich kann mir gut vorstellen, dass man schon erwartet, dass sich der ein oder andere auch mal zu Wort meldet.

 

Kommentare, Kommentare von der Wiege bis zur Bare… « Impuls Blog
am 5. Dezember 2008 um 22:02

[...] Erst vor ein paar Tagen noch las ich auf Trendmile.com einen Artikel dazu, obwohl es dort ganz gut zu funktionieren scheint. Aber geschrieben habe ich selbst dort auch nichts (weil mir die Zeit knapp wurde) … sondern es lediglich zum Anlass genommen dies Thema nochmals aufzugreifen, weil es für mich ebenfalls eines ist. Nun hat er wenigstens einen Trackback von mir bekommen. [...]

 

Del Pierro
am 6. Juni 2009 um 22:57

Also zu lang ist der Artikel meiner Meinung nach definitiv nicht…
eher noch an der Untergrenze. Auch ansonsten (vom Content her) finde ich ihn nicht schlecht. Ich finde vor allem gut, dass alles anständig (so wie es sich gehört) verlinkt ist, keine Quellen vergessen.

Hab absolut nichts auszusetzen, mich hat es jedenfalls nicht gelangweilt (die 2 min die ich den Artikel gelesen habe ;-) )

 

Juergen
am 9. Juni 2009 um 15:25

An der Länge liegt es definitiv nicht - eher am Layout. Am Beispiel dieses Posts. Bei mir (FF Browser) floated der Text um die Grafik, wobei der Text etwas in die Grafik reinrutscht. Außerdem sieht der Text recht zappelig aus - vielleicht solltest Du mal Blocksatz probieren. Das alles erschwert das Lesen und ist somit nicht eine Einladung zum Verweilen und Weiterlesen…

 

Tobias / Homepage erstellen
am 24. Juni 2009 um 19:50

Hallo,

@juergen bei mir das gleiche problem…
aber ich denke mal das kann man in den griff krigen und so mit die attrativität der Beiträge imenz steigern!

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

 

Einen Kommentar schreiben